Distraktion (Knochendehnung) und Dysgnathie (Kieferverschiebung)

Download
Kurzer Vortrag zu den Abläufen
Kieferumstellung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 514.1 KB

Die Dehnung und/oder Verschiebung der Kiefer

Bei inkorrekter Kieferrelation (Kiefer zu groß, zu klein, zu weit vor, zu weit zurück) kann ein oder können beide Kiefer umgestellt werden. Der Ablauf ist:

 

Distraktion (Kieferdehnung):

  • Kieferdehnungsapparatur anbringen
  • Operative Knochenschwächung, in Narkose, im Krankehaus (2 Tage dort)
  • 1 Woche später Dehnung 1mm pro Tag x 10 Tage (ca.)
  • 6 Wochen Retention
  • Entfernung der Kieferdehnungsapparatur

Dysgnathie (Kieferumstellung):

  • 1-2 Jahre Zahnspangen
  • Umstellung eines oder beider Kiefer, im Krankenhaus. 3 Stunden Operation, 4 Tage im Krankenhaus.
  • 6 Monate später: Plattenentfernung in ambulanter Narkose

 

Download
Hinweis zu Kosten der Distraktions-und Dysgnatieberatung
Rechnung Distraktions- und Dysgnatiebera
Adobe Acrobat Dokument 287.7 KB
vorher
vorher
Nachher
Nachher
Download
Hier finden Sie Informationen zu Zeitaufwand und Klinikaufenthalt für Kieferverschiebungsoperationen
abrdys2013_07_29_16550.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.8 KB