Kiefergelenkserkrankungen

Download
Laufzettel Kiefergelenkserkarnkungen
abr1KG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.3 KB

Das Kiefergelenk ist ein sehr banspruchtes Gelenk, kann durch falsche Gewohnheiten, Anspannung, Zahn- und Kieferfehlstellungen und nicht zuletzt durch Erkrankungen (siehe "Krankehitsursachen") Schmerzen, Knacken und reduzierte Mundöffnung verursachen.

Es ist besser, dieses Gelenk nicht zu operieren, da ein operativer Eingriff zu weiteren Schmerzen, einer Mundöffnungseinschränkung und manchmal zu keiner Verbesserung führen kann.

Daher führen fast alle Bemühungen zu der indirekten und nicht invasiven Behandlung des Kiefergelenks.

Trauma ist und bleibt eine große Herausforderung im Bereich des Kiefergelenks
Trauma ist und bleibt eine große Herausforderung im Bereich des Kiefergelenks

In seltenen Fällen kommt es zu einer Kiefergelenksersatzoperation

Physiotherapiepraxen

  1. Eppendorf: Physiotherapie Sander am Falkenried
  2. Harburg: Physioteam Ihler