Kinnplastik

Es ist möglich, das Kinn zu verkleinern oder vergrößern, wenn die Zahnstellung normal ist (ansonsten -> DYSGNATHIECHIRURGIE). In Narkose (€500,00) wird das Zahnfleisch vom Zahnhals abgeschoben, der Knochen dargestellt, vergrößert oder verkleinert (Kosten ca. €1.200,00) und das Zahnfleisch, ohne Narben, wieder an die Zahnhälse festgenäht. Die Fäden werden nach 7 Tagen entfernt, dann ist die Schwellung auch wieder zum größten Teil abgeklungen. 

Optionen

Größer, kleiner, vorwärts, rückwärts. Auch der Unterkieferrand kann von Kieferwinkel zu Kieferwinkel verändert werden, also einmal rundherum.