Knochenaufbau aus dem kieferwinkel

Unzureichender Knochen in beiden Unterkieferseiten
Unzureichender Knochen in beiden Unterkieferseiten
Knochen wird aus dem Kieferwinkel gesägt und an die Stellen der späteren Implantate geschraubt. 3 Monate später: Implantation
Knochen wird aus dem Kieferwinkel gesägt und an die Stellen der späteren Implantate geschraubt. 3 Monate später: Implantation

Die eigentliche Knochentransplantation

Knochen ist lebendes Gewebe wie Nägel und Haare. Nachdem es entnommen wurde (mit kleiner Säge und Meißel) wird es an die Stellen festgeschraubt, wo es benötigt wird. 3 Moante später können die Implantate dann eingeschraubt werden.